Termine & Daten zu meinen Kursen & Seminaren


Gespräche und Beratung einer Kräuterhexe

Gerne gebe ich mein Wissen an Interessierte weiter, berate sie bei Ihnen zuhause oder in meinem Kräuterschaugarten. Hilfestellung beim Anbau und Errichten eines eigenen Gartens oder einer Kräuterspirale, eines Gemüsebeetes oder einer Terrasse. Dabei gehe immer auf die Personen ein, die dieses Plätzchen bewohnen. Es ist ein Spiegelbild ihrer Selbst und sagt intuitiv sehr viel aus. Wie du mit Hilfe der dich umgebenden Kräuter dein Wohlbefinden verbessern kannst und was dir auf dem Herzen liegt. Warte nicht, bis es oft zu spät ist, schätze deinen Körper und deine Gesundheit. Vieles kann man mit Kräutern erreichen, ob bei Blähungen, Erkältungen, Schürfwunden oder auch Kopfschmerzen. Lasse Kräuter deine erste Wahl sein. Versuche es und du wirst staunen, wie das richtige Kräutlein den Weg zu dir findet.

Vereinbaren sie einen Termin, um mehr über die wundervolle Welt der Kräuter und über sich selbst zu erfahren.

Der monatliche Kräuterstammtisch findet aufgrund der aktuellen Situation nicht statt.

Gerne informiere ich euch hier sobald es wieder los geht! Zu diesem Kräuteraustausch ist jeder herzlich willkommen.

Kurse und Termine

Aufgrund der aktuellen Situation sind noch nicht alle zukünftigen Daten festgelegt und werden im jeweiligen Kurs besprochen.

Kurse/Ausbildung Datum Tag Uhrzeit Beitrag ÜE
Phytotherapie - Kräuterfachfrau/Mann – Ausbildung 2021
2.Okt., 16 Okt., 06 Nov., 20 Nov., 13 Dez.,

2022
05 Feb., 19 Feb., 05 März., 19 März., 02 April.,
16 April., 07 Mai., 21 Mai., 04 Juni., 25 Juni., 09 Juli.,
23 Juli., 06 Aug., 27 Aug., 11 Sep.,
Samstag 13.00 – 19.00 Uhr € 80,- pro Tag/Abend - inkl. Unterlagen 18 Mal plus Exkursionen
Phytotherapie - Kräuterfachfrau/Mann – Ausbildung – Abendkurs 2021
05 Okt., 19 Okt., 09 Nov., 23 Nov., 07 Dez., 21 Dez.,

2022
15 Feb., 08 März., 29 März., 12 April., 26 April., 10 Mai., 24 Mai., 07 Juni., 28 Juni., 12 Juli., 26 Juli.,09 Aug., 30 Aug., 13 Sep.,
Dienstag 18.00 – 23.00 Uhr € 80,- pro Tag/Abend - inkl. Unterlagen 18 Mal plus Exkursionen
Heilarbeit-Pendelkurs 2021
25 Okt., 15 Nov., 29 Nov., 13 Dez., 20 Dez.,
Montag 19.00 – 22.00 Uhr € 45,- pro Abend - inkl. Unterlagen 5 Mal
Altes Wissen der weisen Frauen 2022
01 Feb., 01 März., 05 April., 03 Mai., 21 Juni.,
19 Juli., 02 Aug., 25 Okt., 22 Nov., 20 Dez.,
Dienstag 18.30 – 22.30 Uhr € 50,- pro Abend - inkl. Unterlagen 10 Mal
Pflanzenheilkunde für Kinder Comming Soon Donnerstag 19.00 – 22.30 Uhr € 65,- pro Abend - inkl. Unterlagen 6 Mal
Die Kräuter von A bis Z in meinem Garten Comming Soon Samstag 10.00 – 18.00 Uhr € 80,- pro Abend - inkl. Unterlagen 9 Mal
Von Engelwurz, Königskerze, Schlafmohn & bittersüßen Nachtschatten Comming Soon Montag 18.30 – 22.30 Uhr € 65,- pro Abend - inkl. Unterlagen, Getränke + Zubereitung von Rezepturen 5 Mal
Die kleine Hexenküche 2021
11 Okt., 18 Okt., 22 Nov., 06 Dez.,
Montag 19.00 – 22.30 Uhr € 65,- pro Abend - inkl. Unterlagen und Material 4 Mal
Auszeit – Für Leib und Seele 2022
03 März., 07 April., 05 Mai., 02 Juni., 07 Juli.,
04 Aug., 01 Sep., 06 Okt., 03 Nov.,
Donnerstag 18.30 – 22.30 Uhr € 65,- pro Abend - inkl. Unterlagen und Material 9 Mal
Von Moosen, Flechten, Farnen und Naturgestalten Comming Soon Mittwoch 18.30 – 22.00 Uhr € 45,- pro Abend 5 Mal
Rückführung 2022
07 März., 04 April., 02 Mai., 30 Mai., 27 Juni., 18 Juli.,
Montag 19.00 – 22.30 Uhr € 50,- pro Abend - inkl. Unterlagen 6 Mal
Frauenheilkunde Intensivlehrgang Comming Soon Donnerstag 19.00 – 22.30 Uhr EUR 65,- pro Abend - inkl. Skript und Material (gesamt: € 585,- ) 8 oder 9 Mal
Energiearbeit und Lichtheilung Comming Soon Mittwoch 18.30 – 22.30 Uhr € 45,- pro Abend - inkl. Unterlagen 10 Mal
Räuchern in der stillen Zeit 2021
18 Nov., 16 Dez.,
Donnerstag 19.00 – 22.30 Uhr EUR 45,- pro Tag - inkl. Unterlagen 1 Mal
Ausbildung zum Aromaberater voraussichtlich ab Dezember 2022        
Details zu den Kursen
PHYTOTHERAPIE Kräuterfachfrau/mann – AUSBILDUNG

Immer mehr Menschen suchen wieder den Weg zur Natur zurück und besinnen sich auf alte Hausmittel. Grundvoraussetzungen dafür sind die Kenntnis über die Pflanzen und deren richtigen Anwendung. Dieses Wissen möchte ich dir in dieser sehr praktisch orientierten Kräuterausbildung mit Freude vermitteln.

Ziel dieser zertifizierten Kräuterausbildung ist es, dir ein breit gefächertes Wissen über den pflanzlichen Schatz, der uns umgibt, mitzugeben. Ich zeige dir, wo du sie in der Natur findest. Du erfährst, wann und wie man die Kräuter erntet und verarbeitet. Je nach Jahreszeit stellen wir verschiedene Kräuterprodukte her und verkosten diese.

Lerne die Anwendungsmöglichkeiten aus der Volksmedizin kennen und erfahre Interessantes über die Kräfte von Pflanzen höherer Ordnung (Bachblüten), bestimmte Hexen- zauber- und Liebeskräuter.

Kursinhalt

  • Geschichte der Volksheilkunde und Hausmittel
  • Kräuterwanderung
  • Der Frühling als wichtiger Zeitpunkt für das Sammeln von Frühlingskräutern
  • Küche und Kräuter
  • Hildegard von Bingen (Zubereitung von Nervenkeksen, Birnhonig,...)

DIE KRÄUTER-HAUSAPOTHEKE UND FRAUENKRÄUTER

  • Überlieferte Hausmittel
  • Kräuter für den Stoffwechsel (Entschlacken), für das Immunsystem, zur Stärkung und Regeneration, für die Verdauung und Atemwege, für Herz und Kreislauf, Kräuter für die innere Balance bei Stimmungsschwankungen,
  • Frauenkräuter: Kräuter in der Schwangerschaft und Stillzeit, Kräuter bei Menstruationsbeschwerden oder im Klimakterium
  • Kräuteranwendungen, Salben, Tinkturen, Ölauszüge, Badezusätze
  • Grundlagen der Kräuterverarbeitung: Teezubereitung, Pflanzenauflagen, Kräuterbüschel, Kräuterkompressen
  • Herstellung von Kräuterölen und Rezeptideen
  • Rezeptideen für Kräutersirup, Kräuteressig, Kräutersalz...
  • Einfache Anleitungen zur Kräutersalbenzubereitung
  • Herstellung von Kräuterurtinkturen
  • Wurzeln ausgraben und verarbeiten
  • Kräuter in der Küche
  • Zauberpflanzen, Liebespflanzen, Hexenkräuter*
  • Besprechung, Erprobung einzelner Hexenpflanzen auf verschiedenen Ebenen (Riechen-Tasten-Fühlen-Staunen)
  • Hexenkräuter - im Volksbrauchtum und Aberglaube
  • Liebeskräuter - magische Liebeskräuter
  • Kennenlernen häufiger Pflanzen in Exkursionen (wohin es geht, wird im Kurs besprochen)
  • Abschlussprüfung (nicht Pflicht)

ABSCHLUSS

Zertifizierte Kräuterfachfrau/-mann. Du kannst danach als Kräuterführer/in bei Kräuterwanderungen oder ähnlichen Veranstaltungen arbeiten. Auch in Drogerien und alternativen Gesundheitszentren ist dein Wissen gefragt.

HEILARBEIT – PENDELKURS

THEMEN, DIE WIR GEMEINSAM BEARBEITEN

  • Pendeln lernen mit dem Isis-Pendel
  • Erkennen und Ausmessen von Störungen am Körper
  • Tägliches Arbeiten mit dem Pendel
  • Pendelaufträge zur Harmonisierung von Körper und Lichtkörper
  • Ausgleichen der Chakren
  • Optimale Behandlung der Klienten
  • Fernbehandlung
  • Löschen von Erbinformationen
  • Geistiges Pendeln
  • Spirituelle Belastungen austesten und mit Gebeten auflösen
  • Medikamente, Lebensmittel, Heilpflanzen, Steine,... austesten
ALTES WISSEN DER WEISEN FRAUEN

ELIXIERE, HEILSCHNÄPSE, TEES, RITUALE
UND ALTES KRÄUTERWISSEN

Zurzeit sind Kräuter wieder in. Überall begegnen sie uns. In Medien und Zeitschriften werden sie angepriesen und überall liest man von Heilpflanzen.

Doch viele haben das Wissen um Kräuter und Heilpflanzen vergessen. Unsere Vorfahren wussten, mit welchen Heilpflanzen und Mittelchen man Wehwehchen behandeln konnte. Wir befassen uns mit den alten überlieferten Rezepturen und Hausmitteln für unsere Ge- sundheit, für die Küche und für die Schönheit. Mit Ritualen, Meditationen und Übungen, sowie dem Sammeln und Verarbeiten von Kräutern in der Natur. Wir schenken unserem Körper, unserer Seele und dem Geist wieder Aufmerksamkeit und tun so etwas Gutes für uns.

THEMEN DES KURSES

  • Magische Tränke, die das Herz erwärmen
  • Erfrischendes und Heilendes
  • Genussrezepte für die Seele
  • Gesunde Alternativen aus der Natur, Süßes, Fruchtiges und Salziges
  • Salben und Cremen für das Wohlbefinden
  • Magische Kräuter und Amulette
  • Geheimnis der Kraftübertragung
  • Besprechungen, Rat der weisen Frauen und noch mehr
PFLANZENHEILKUNDE FÜR KINDER

In diesem Seminar erfahren wir mehr über bewährte Heilpflanzen, homöopathische Anwendungen, Bachblüten und altbewährte Hausmittel.
Es werden die wichtigsten Indikationen angesprochen.

THEMEN

  • Durchfall
  • Allergien
  • Fieber
  • Erkältung
  • Neurodermitis
  • Konzentrationsstörungen
  • Blähkoliken
  • Zahnungsschmerzen
  • Schulstress
  • Wundversorgung
  • Alternativen zu Antibiotika
  • Hausapotheke für Kinder
  • Wickel und Umschläge
DIE KRÄUTER VON A BIS Z IN MEINEM GARTEN

Den Spruch „Für alles ist ein Kraut gewachsen", haben viele schon einmal gehört.
Doch wer kennt sie wirklich? Und ja, für fast jede Krankheit, jede Verletzung, jedes Wehwehchen hat die Natur eine Pflanze bereit, die hilft. Früher wurde den Toten sogar ein Kraut mitgegeben, um ihnen den Weg ins Jenseits zu erleichtern.

Doch jetzt, in unserer technologisierten Welt, haben viele verlernt mit der Natur Umzugehen und aus ihr zu schöpfen. Hier lernen wir die Kräuter vor Ort kennen, wie sie aussehen, wo sie wachsen und was wir aus ihnen machen können. Wir bauen selbst ein Gemüsebeet an, pflegen es und ernten davon. Wir lernen unsere Kräuter, unser Obst und unser Gemüse kennen und nutzen dieses auch richtig.

WERDEN WIR EIN TEIL VOM KREISLAUF DER JAHRESZEITEN

Erde fühlen, Samen setzen, anbauen, wachsen sehen, riechen, ernten und verarbeiten.
Sich mit dem Garten und mit den Pflanzen zu beschäftigen, hilft uns, den Druck des Alltags leichter, ruhiger und dankbarer zu gestalten.

Wir erzeugen Kräuterprodukte (z.B. Tees, Tinkturen, Öle, Kräuteressig,...), kochen und essen gemeinsam ein Kräutermenü.

VON ENGELWURZ, KÖNIGSKERZE, SCHLAFMOHN & BITTERSÜSSEM NACHTSCHATTEN

UNSERE ZAUBER-, SCHUTZ- UND NACHTSCHATTENGEWÄCHSE

Was sind Nachtschatten, was eine Zeigerpflanze oder gar eine Zauberpflanze?
Unsere Vorfahren, insbesondere die Bauern, richteten sich nach der Natur. Sie beobachteten die Pflanzen, Tiere und den Himmel ganz genau, um zu wissen, wann zum Beispiel gemäht werden konnte.

Von diesem überlieferten Wissen dürfen wir jetzt profitieren. So zeigt uns der Löwenzahn an, ob wir auf einen Regenschirm verzichten können, oder es besser wäre, einen mitzunehmen. Genauso wussten sie auch die Pflanzen zum Schutz und als Zauber- oder Arzneihilfe zu schätzen.

Durch das Beobachten in der Natur entdecken wir dieses alte Wissen neu. Sammeln und bereiten unsere eigenen Rezepte zu, die wir dann vielleicht auch an unsere Nachkommen weitergeben können.

DIE KLEINE HEXENKÜCHE

Dieser Kurs eignet sich für alle, die sich gerne mit der Herstellung von Naturkosmetik, Salben oder Cremen beschäftigen möchten. Wir lernen in diesem Workshop das Wichtigste über das Sammeln, Trocknen und Aufbewahren unserer Heilkräuter. Zudem lernen wir, wie man eine Tinktur, einen Kaltöl- und einen Warmölauszug herstellt. Das sind wichtige Grundlagen für das erfolgreiche Herstellen von Salben, Balsamen und Cremen. Nach diesem Kurs kannst du alle Arten von naturkosmetischen Produkten, ob Balsam, Salbe, Gel, Lotion oder Creme, selbst zuhause anrühren. Die Herstellungstechniken von Salben aus Bienenwachs, Lanolin und Kokosöl werden Schritt für Schritt erklärt und anschließend darf selbst gerührt werden.

Jede/r Kursteilnehmer/In rührt an der eigenen Rührstation fünf Produkte aus dieser Auswahl

  • Pflegende Handcreme
  • Verschiedene Gesichtscremen
  • Lippenbalsam
  • Beinwell- oder Ringelblumenbalsam – die Hausapothekenklassiker!
  • Duftender Erfrischungsspray
AUSZEIT – FÜR LEIB UND SEELE

Der Mensch ändert erst dann seine Gewohnheiten, wenn es schon zwickt. Und meist tauchen dann mehrere Themen gleichzeitig auf.
Grenzenloses Wandeln und Wahrnehmen - im Wechsel von Gehen, Ruhen, Reden, Schweigen und Staunen, dem stillen Hineinspüren, geben wir uns dem Zauber der Natur hin. Gemütlich gehen wir, ohne große Steigungen.

Auszeit nehmen - ein Eintauchen in eine geheimnisvolle Welt, wenn sich die Dunkelheit über die Wälder legt und wir unter alten Bäumen Ruhe finden. Hier wenden wir uns wieder den natürlichen Kräutern zu und lernen auch gleichzeitig auf unseren Körper zu hören.

Wir suchen das Besondere

- wenn sich die Dunkelheit über die Wälder legt und wir unter alten Bäumen Ruhe finden...

Gesundheit und Wohlbefinden sind wohl unsere wichtigsten und höchsten Güter. Stärken wir die natürlichen Widerstandskräfte unseres Körpers, unserer Seele. Tun wir uns was Gutes!

THEMEN

  • Vorbeugend schützen mit natürlichem Vitamin C, ätherischen Ölen wie Latschenkiefer, oder Thymian.
  • Stimmungstief, das Kraut der Seele – Johanniskraut – ein guter Wegbegleiter
  • Entschlacken und entgiften mit Brennnessel, Birkenblätter und Löwenzahnwurzel u.n.m.
  • Müdigkeit, nein danke.
  • Kräftigende Bäder und Gesichtspflege.
  • Der Sommer kann kommen! Damit man nicht ins Schwitzen kommt, wirkt hier unter anderem der Salbei
  • Der Juni ist die beste Zeit für einen Ansatz mit den Funden aus dem Wald.
  • Nach einem deftigen Grillfest der Verdauung helfen.
  • Heiße Nächte ohne Schlaf? Einmal in die Stille gehen.
  • Dem Bewegungsapparat Achtung schenken.
  • Es beginnt die Zeit der Kräutertees, der Achtsamkeitsübungen.
  • Der besinnliche Advent, oder eher Druck, Unruhe, Stress und Hektik? Wie wäre es mit einem Geschenk für dich?
VON MOOSEN, FLECHTEN, FARNEN UND NATURGESTALTEN

Wir gehen viel und oft in den Wald. Bewusst oder auch unbewusst nehmen wir unsere Umgebung wahr. Dabei betrachten wir das weiche Moos, erfreuen uns an den Farnen und anderen Krautgewächse, sehen Schlangenartiges auf dem Waldboden dahin kriechen und können dieses Gewächs oft nicht beim Namen nennen.

Oder ist dir schon einmal aufgefallen, dass man in Rinden oder Wurzeln von Bäumen etwas entdecken kann? Auch in den knorrigen, mit Moos bewachsenen Ästen und Steinen? Sehen wir bewusst hin und fangen an, den Wald zu spüren, auf uns wirken zu lassen und wir bekommen ein ganz neues Wohlgefühl, eine neue Sichtweite. Lernen wir die wundervolle Welt im Wald kennen.

Entsprechend der Wetterlage kleiden und Getränk mitnehmen.

RÜCKFÜHRUNG

In frühere Leben schauen, eine Reise in deine Vergangenheit unternehmen.

Vielleicht möchtest du dich besser kennenlernen und mehr über deine Aufgabe erfahren und in vergangene Inkarnationen reisen?

Willst du dir wiederkehrende Themen ansehen, wo du Ursachen und Erklärungen finden kannst? Rückführungen erzielen erstaunliche Erfolge, wenn es um das Lösen festsitzender Probleme geht.

THEMEN

  • Grundtechniken der Rückführungsarbeit
  • Gespräche mit dem Klienten
  • Führung während einer Rückführung
  • Rückführung über die Kindheit in ein früheres Leben
  • Auflösen und erkennen alter Emotionen und Muster
MAGIE & KRAFTRITUALE IM JAHRESZYKLUS

Eintauchen und gemeinsam die acht Jahreskreisfeste feiern, die Kraft und Magie der Natur bewusst spüren. Sich mit dem Verlauf der Mutter Erde einlassen. Rituale gestalten, feiern, im Innen wie im Außen. Sich dem jeweiligen Rhythmus hingeben.

Wir werden gemeinsam Rituale gestalten und erschaffen. Es werden Naturrituale sein, die wir auch zum Teil gemeinsam vorbereiten um dann im Kreis alle zusammen erleben. Meditationen und Reinigungen durch den Rauch, sowie Trommelschläge werden uns hier begleiten.

Es werden Aufgaben gestellt, die du bis zum nächsten Fest erschaffen darfst (Materialien werden von mir gestellt).

Auch etwas Theorie und Geschichte wird mit einfließen und wir feiern das jeweilige Fest immer an einem bestimmten Kraftort.

THEMEN

  • Beltane
  • Litha
  • Lugnasadh
  • Morbon
  • Samhain
  • Wintersonnwende
  • Imbolic
  • Ostara
FRAUENHEILKUNDE INTENSIVLEHRGANG

Frauen verlangen zunehmend naturheilkundliche Lösungen für ihre Probleme.

Von der Pubertät bis in die Menopause gibt es unzählige Möglichkeiten in der Naturheilkunde.

Hier wird aufgezeigt, was wir uns selbst Gutes tun können, natürlich unter Berücksichtigung der gesetzlichen Möglichkeiten.

  • Phytotherapie, Homöopathie und Naturheilverfahren.
  • Die Mondblutung: PMS, Zyklusschwankungen, Menstruationskrämpfe,
  • Grenzen der Naturheilkunde
  • Unterleibsinfektionen
  • Frauenpräparate selbst gemacht: Frauendusche, Vaginalzäpfchen, Sitzbäder, Salben...
  • Fruchtbarkeitssteigerung
  • Naturheilkundliche Begleitung von Schwangerschaft, Geburt und Stillzeit
  • Wechseljahre und Hormone: hier steht im Vordergrund Ansätze zur Linderung bei klimakterischen Beschwerden,
  • Schilddrüsenleiden, Osteoporose, Rheuma, Gicht
  • Die weibliche Brust
  • Unsere Psyche, hormonell bedingte Stimmungsschwankungen
  • Traditionelle Kräuter standen und stehen uns heilsam zur Seite.

Hier geht es um die Heilkraft und die richtige Anwendung der seit Jahrhunderten bewährten Heilpflanzen.

ENERGIEARBEIT & LICHTHEILUNG

Mit Engeln in Verbindung sein – Selbstheilungskräfte aktivieren

Immer mehr Menschen sind auf der Suche nach Trost, Liebe, Beistand, Verständnis und Hilfe.

Energiearbeit mit den himmlischen Helfern ist eine anerkannte Methode, um Antworten und Hilfe zu bekommen.
Hier lernen wir unsere Selbstheilungskräfte zu aktivieren.

  • Kontaktaufnahme zu deinem Schutzengel, Erzengel, Sonnen-Engel
  • Wahrnehmungsübung, Meditationen
  • Gebete, Channeling
  • Arbeiten mit Meridiane
  • Heilwanderungen
RÄUCHERN IN DER STILLEN ZEIT

Es werden viele verschiedene einheimische wie auch exotische Räucherharze, -kräuter,- hölzer, -wurzeln usw. vorgestellt und verräuchert. Durch das Räuchern können die Pflanzen ihre Wirkung richtig entfalten und auf uns lösend wirken.

Hier erfahren Sie einiges über den Umgang mit Räucherstoffen, über Brauchtum, sinnvolle Mischungen und ihre Wirkung auf seelischer Ebene, ganz persönliche Räuchermischungen für die Rauchnächte.

Räucheranwendungen mit Meditation, um neues zu beginnen und altes zu beenden, Energiemüll entsorgen... Hausreinigung...

KRÄUTERSTAMMTISCH

JEDEN LETZTEN DONNERSTAG IM MONAT
IM LANTALERHOF IN KUFSTEIN

Erfahrungen und Kenntnisse aus der Natur mit Heilkräutern, Tricks und Tipps für die Gesundheit werden uns durch das Kräuterjahr führen. Oft sind wir zu Spaziergängen unterwegs und erfreuen uns an dem satten Grün, den üppig blühenden Wiesen. Dabei erkennen wir sie oft nicht, die Kräuter am Wegesrand, die uns ihre Hilfe anbieten. In einer lockeren, gemütlichen Runde lade ich sie ein, das alte Wissen, die Schätze der Natur kennen zu lernen. Mit vielen neuen Themen nähern wir uns wieder der Natur Gottes. Die Heilwirkungen der Kräuter, die Verarbeitung und Zubereitung wird hier besprochen. Natürlich gehört hier auch der Gemüsegarten, und die Wild- und Gartenfrüchte dazu. Schauen wir wieder auf uns, lassen uns auf die Natur ein und beginnen selber unsere Heilmittelchen herzustellen. Schauen wir bewusst darauf, was vor unserer Tür wächst. Alle, die an natürliche Heilmittel, an Wild Kräuter, deren Zubereitungsformen und an alternativen Heilmethoden interessiert sind.

Es sind auch diejenige herzlich willkommen, die in die Welt der Kräuter und Düfte eintauchen möchte, diese einmal kennenlernen möchte.

Zu diesem Kräuteraustausch ist jeder herzlich willkommen.

Beitrag: EUR 10,-

Anmeldeformular
Zahlung

100€ Anzahlung per Überweisung - die Kontodaten werden mit der Anmeldebestätigung zugeschickt.
Die restlichem Zahlungen erfolgt vor Ort.

Teilnahmebedingungen

Telefonische Anmeldung: Sie erreichen mich immer unter der Angegebenen Nummer, oder auf Band sprechen. Tel: +43 660 5529909

Rücktritt

Bei Rücktritt innerhalb von 7 Tagen vor Seminarbeginn wird die gesamte Seminargebühr fällig oder eine Ersatzperson wird gestellt.
Bei Nichterscheinen oder frühzeitigem Abbruch ist keine Rückerstattung möglich. (außer ärztl. Belegte Krankheit, Trauerfall)

Haftung

Jeder Teilnehmer trägt die volle Verantwortung für seine Erfahrungen und Handlungen.
Der Seminarleiter / Veranstaltungsleiter ist von allen Haftungsansprüchen frei.

Verpflegung

Während den Seminaren werden Speisen und Getränke zur Verfügung gestellt gegen freiwilligen Unkostenbeitrag.

Mitzubringen

Hausschuhe oder Socken.

Jahresprogramm