Girsch-Creme für Gicht

Girsch-Creme für Gicht

Gicht ist oft sehr schmerzhaft und tritt häufig auf. Sie entsteht durch einen gestörten Harnsäurestoffwechsel. Durch die Ablagerung überschüssiger Harnsäurekristalle in den Gelenken, die die Knorpel und die Knochenhaut reizen, entstehen die Schmerzen, die dann zu Entzündungen führen.
Die Creme kann auch bei trockenen, entzündlichen Ekzeme verwendet werden. Man kann sie mehrmals täglich auftragen oder über Nacht einen Umschlag machen. Innerhalb kurzer Zeit gehen die Schmerzen zurück.