Kategorie: Aktuelles

Räuchern für die Seele in der stillen Zeit

Es werden viele verschiedene einheimische wie auch exotische Räucherharze, -kräuter,-hölzer, -wurzeln usw. vorgestellt und verräuchert. Durch das Räuchern können die Pflanzen ihre Wirkung richtig entfalten und auf uns lösend wirken. Hier erfahren Sie einiges über den Umgang mit Räucherstoffen, über Brauchtum, sinnvolle Mischungen und ihre Wirkung auf seelischer Ebene, ganz persönliche Räuchermischungen für die Rauchnächte […]

Vier-Räuberessig

Rezept: je 1El Salbei, Rosmarin, Thymian, Lavendel, Pfefferminze, Wacholderbeeren ca. 10 Stück, Zimtrinde, Gewürznelken, 1Tl Meisterwurz, Weinraute und Wermut. In ein großes Glas gebenund mit Weißweinessig auffüllen, an einen warmen Platz 2 Wochen ziehen lassen. Verwendung: Zum Würzen von Salaten, Linsen, Geschnetzeltes, Wild, Lamm. Tomaten-, Bohnen- und Garnelengerichte. Immunstärkendes Getränk besonders bei Erkältung, auch als […]

Rezept für Mundwasser und Anti-Schnarchtropfen

Hier ein passendes Rezept, damit keiner im Wohnzimmer schlafen muß. 2T Pfefferminze(Magen, Zahnschmerzen, Entzündungen im Mund u. Rachenraum) 1T Salbei( Mund-,Rachen-,Halsbereich, Mandeln) 1T Petersilie (Mundgeruch, Entzündungen) 1T Thymian ( Hals-, Nasen-, Rachenraumentzündungen, Heiserkeit, Infektionen) 1T Melisse ( Magen, Hals-, Nasenbereich, asthma) 1/2Tschafgarbe ( Magen-, Darmbereich) 1/2T Majoran ( Magen-, Darmbereich) !/2T Fenchelsamen, leicht zerstoßen ( […]

Medizin die schmeckt: Dreifachschutz mit Ingwer, Zitrone und Melisse

Zutaten für 2 Marmeladengläser: 2 Bio- Zitronen 1 Bund Zitronenmelisse 1 Ingwerknolle Bienenhonig, flüssig Zubereitung: Zitronenschale abreiben, Melisse in Streifen und Ingwer in kleine Würfel schneiden. Schichtweise in saubere Gläser füllen. Etwas Zitronensaft und so viel Honig dazugeben, dass die letzte Schicht komplett bedeckt ist. Gläser verschließen und 2-3 Wochen stehen lassen, dann die entstandene […]

Altes Rezept: Grippetropfen – Vorbeugungsmittel in Ansteckungszeiten

Weißdornblüten, frische Engelwurzstängel u. Blüten u. Kapuzinerkresse anquetschen u. zerkleinert in ein dunkles Glas geben, mit Schnaps bedecken und zugedeckt 4 Wochen in der Wärme stehen lassen. Öfters entlüften. Dann abseihen. Die Tropfen können in Ansteckungszeiten und bei beginnender Erkältung helfen. Auch bei akuten Kopfschmerzen. Man nimmt 30 bis 40 Tropfen täglich.

Jiaogulan, was ist das?

Es ist ein Kraut das vor der Arbeit anregend wirkt und nach der Arbeit die Müdigkeit vertreibt und die Gesundheit unterstützt. Das Kraut gilt als Jungbrunnen und bekämpft durch die vielen Inhaltsstoffe, die eine hohe antioxidative wirkung haben, viele Zivilisationskrankheiten. Es stärkt das Immunsystem, regt das Lymphsystem an und wirkt unterstützend bei Arteriosklerose und Leberleiden. […]

Rezept für die Fastenzeit:

Kräuteraufstrich mit Leinöl und gekochten Kartoffeln 500g Topfen, 11/2 Zwiebeln fein geschnitten, Kräuter nach belieben, Salz, Pfeffer, 4-5 Eßl. Leinöl. Die Zutaten verrühren und dann einige Stunden ziehen lassen. Mit Pellkartoffeln ist es ein passendes Gericht für die Fastenzeit. Leinöl ist sehr gesund – hat sehr viel Omega 3 und wird von der Naturmedizin statt […]